flash2softbox
flash2softbox Lichtformer am Systemblitz
flash2softbox

Vor einigen Jahren habe ich den flash2softbox Adapter entwickelt um bei der Arbeit mit Blitzlicht ohne großen Aufwand Lichtformer, wie man sie aus der Studiofotografie kennt, an Systemblitzgeräte zu adaptieren. Mittlerweile ist daraus ein eigenständiges Produkt geworden, das von vielen Fotografen eingesetzt wird. Der flash2softbox Adapter und die dazu passenden Lichtformer werden von der Firma Sambesigroup vertrieben.

Als günstige Lösung im Tabletop Studio, als weicher Aufhellblitz, beim Portrait-Shooting oder bei Hochzeiten, bei der Makrofotografie in der freien Natur, im Urlaub, bei der Fotografie-AG in der Schule usw., überall dort, wo weiches oder kreatives Blitzlicht erforderlich ist, ein Stromanschluss aber nicht verfügbar bzw. eine Studioblitzanlage überdimensioniert ist.

  • modularer Aufbau, daher mit vielen Systemblitzgeräten unterschiedlicher Hersteller und Größe kompatibel.
  • der flash2softbox Adapter kann mittels integriertem Stativgewinde auf jedem Fotostativ befestigt werden
  • das Blitzgerät lässt sich aus dem Adapter entfernen, ohne daß die Softbox abgebaut werden muss (z. B. zum Akkuwechsel)
  • das Gewicht der Softbox belastet nicht das Blitzgerät und den empfindlichen Blitzfuß
  • hochwertig und langlebig durch eloxiertes Aluminium
  • Unabhängigkeit vom Stromnetz, die ideale Lösung für den kreativen Outdoor Einsatz
  • alle Funktionen des Systemblitzgerätes auch mit Lichtformern nutzbar wie z. B. TTL-Steuerung, Stroboskopblitzen, Verschluß auf den 2. Vorhang oder Kurzzeitsynchronisation (je nach der verwendeten Art der Blitzansteuerung bzw. Kamera-Blitz-Kombination)
  • viele professionelle Lichtformer als Zubehör erhältlich
  • 7 unterschiedliche fixe Zwischenstücke verfügbar, 30, 50, 75, 90, 110, 120, 135mm und eine verstellbare Version (Vario 75 bis 120mm)
  • Made in Germany

Weitere Informationen finden Sie unter www.flash2softbox.de

Testberichte und Anwendererfahrungen findet man überall im Netz. Hier ein paar sehr ausführliche Beispiele:

Testbericht Colorfoto

Blog von Martin Krolop

Videos von Alexander Heinrichs